Ratgeber für Anfänger Teil 2: Die wichtigsten Items in BW-on

In diesem Artikel kümmern wir uns um einige wichtige Items für das neue Format BW-on in dem wir künftig spielen werden. Ich werde auch nur auf Karten eingehen die bereits in deutschen Sets erschienen sind.

(Die Karten sind in keiner Abstufenden Reihenfolge aufgezählt)

ITEMS

Mit Superball könnt ihr relativ einfach eure Pokémon aus dem Deck suchen und auf die Hand bekommen. Ihr könnt aus den obersten 7 Karten eures Decks, irgend ein Pokémon auswählen (egal ob Basis, Stufe 1, Stufe 2 oder Pokémon-EX). Diese Karte solltet ihr 3-4x in eurem Deck haben.

Diese Karte kann euch einen Großteil eure Pokémon aus eurem Deck suchen, ohne das ihr etwas dafür entfernen müsst, nur einige Karten durchsuchen dürft oder sonst einen Nachteil habt. Levelball erlaubt es euch alle Pokémon aus dem Deck zu suchen die maximal 90 KP haben. Damit sind im die meisten Basis Pokémon und Stufe 1 Pokémon gemeint. Diese Karte dürft ihr (je nachdem wie viele Pokémon ihr spielt mit 90 KP oder weniger) gerne 3-4x im Deck haben.

Ultra Ball (oder auch Hyperball), kommt aus dem aktuellen Set „Dark Explorers“. Diese Karte ist ziemlich genial, da man für 2 Karten die man von seiner Hand abwerfen muss, man sich irgend ein Pokémon aus seinem Deck suchen darf. Das können zum Beispiel zwei Elektro-Energien sein, die man sich dann direkt wieder mit seinem Zapplalek suchen und anlegen kann.

Der Pokémon-Fänger war im alten Format schon sehr beliebt, war dort aber wesentlich gefährlicher da man ihn Müllgreifer nochmals benutzen konnte. Was ihn sehr unvorhersehbar machte. Diese Gefahr ist nun gebannt, da er maximal 4 mal benutzt werden kann. Diese Karte könnt ihr 2-3x spielen – außer ihr spielt ein Deck das euren Gegner in seiner Strategie stören soll…

Random Receiver ist noch eine Karte aus Dark Explorers die eigentlich in keinem Deck fehlen darf. Random Receiver (oder kurz RR) erlaubt euch solange eine Karte von eurem Deck aufzudecken, bis eine Ihre einen Unterstützer aufdeckt. Die restlichen, bereits aufgedeckt Karten werden dann wieder in Deck gemischt, die Unterstützer-Karte kommt auf eure Hand. Toll, oder?

Mit Pokémon-Kommunikation könnt ihr ein Pokémon auf eurer Hand (was ihr zum Beispiel durch Superball gezogen habt) welches ihr nicht benötigt, einfach gegen ein anderes Pokémon in eurem Deck austauschen. Sehr hilfreich wenn man gerne ein Flambirex hätte, aber nur Floink auf der Hand hat. Diese Karte kann ebenfalls 2-3x im Deck vertreten sein.

Superangel ist die Karte die euch besiegte Pokémon, entfernte oder abgelegte Energiekarten oder einfach Pokémon und Basisenergiekarten die irgendwie in den Ablagestapel gekommen sind zurück in euer Deck mischt. Dadurch vermeidet ihr das eure Deck leer geht und ihr habt neue Energien und Pokémon im Deck mit denen Ihr das Spiel doch noch gewinnen könnt. Diese Karte kann 1-2x im Deck sein.

Eviolith ist eine tolle Karte für ein Deck, das mit starken Basis-Pokémon kämpft. Zekrom, Reshiram oder auch die neuen Pokémon-EX wie Mewtu-EX, Regigigas-EX oder Reshiram-EX und Zekrom-EX können alle Eviolith benutzen. Das besondere an diesem Item ist das es eine sogenannte „Pokémon-Ausrüstung“ ist und damit an ein Pokémon angelegt wird, und dort für den Rest des Spiels bleibt, bis das Pokémon in den Ablagestapel gelegt wird. Noch eine kleine Info: Eviolith verringert auch den Schaden den sich ein Pokémon selbst zufügt. So fügt sich Zekrom mit „Blitzschlag“ auch nur noch selbst 20, statt 40 Schadenspunkten zu. Eviolith sollte 2-3x gespielt werden.

Trank scheint auf den ersten Blick keine sehr tolle Karte zu sein. Das 30 Schadenspunkte mehr oder weniger, aber durchaus einen Unterschied machen können, werdet ihr spätestens dann merken wenn euer Gegner das Spiel für sich entscheiden kann, und euer Aktives Pokémon noch eine Runde länger ausgehalten hätte. Außerdem ist er eine Art Eviolith für Stufe 1 und Stufe 2 Pokémon, da Eviolith ja nur an Basis-Pokémon angelegt werden kann. Wenn Ihr noch Platz im Deck habt dann kann man diese Karte 1-2x spielen.

Weitere wertvolle Karten:

EP-Teiler, Top-Trank und Beleber sind alle drei sehr gute Karten, die allerdings stark vom jeweils gespielten Deck abhängig sind. Ep-Teiler bringt in Decks die 3-4 Energien für einen Angriff brauchen durchaus ein wenig mehr Geschwindigkeit. Top-Trank hingegen ist für diese Decks eher ungeeignet und eignet sich besser für Decks die mit geringen Energiekosten auskommen. Beleber funktioniert leider nur auf Basis-Pokémon, wenn ihr aber ein Deck mit Zekrom oder Reshiram habt, kann es durchaus nicht Schaden diese Karte auch zu spielen.

Energie-Umschalter kann einem helfen aus dem nichts einen Angriff mit 2 Energiekosten zu starten, wie zum Beispiel „Heimzahlung“ von Terrakium. Eine Energie von der Hand, eine Energie verschoben und schon könnt ihr angreifen und 90 Schaden machen – vorausgesetzt eines eurer Pokémon ist in der letzten Runde K.O. gegangen.,

SPECIAL: Sonderbonbon/Rare Candy

Eigentlich wäre Sonderbonbon mit dem neuen Format nicht mehr erlaubt, da das letzte Exemplar in „HS – Entfesselt“ erschienen ist. Aber zum Glück bekommen wir im englischen Set „Dark Explorers“ nochmal ein neues Sonderbonbon (in engl. Rare Candy). Damit sind dann auch wieder alle bisher erschienenen Versionen erlaubt – allerdings mit dem aktuellen Kartentext + -Regel (keine Entwicklung direkt nach dem rausspielen).

Soweit ein kleiner Überblick über einige der aktuellen und wichtigsten Trainerkarten der ITEMS Kategorie. Postet eure Meinungen in die Kommentare oder auf unsere Facebook Seite und lasst uns wissen was ihr zum Artikel und den Karten sagt!

Im nächsten Ratgeber gibt es dann Infos zu nützlichen POKÉMON Karten, die man in sein Deck einbauen kann um andere Decks zu kontern oder um einen persönlichen Vorteil zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s