Ratgeber für Anfänger Teil 4: Unterstützer-Karten in BW-on

Weiter geht’s mit unserem „Ratgeber für Anfänger“. Wie schon versprochen kümmern wir uns nun um die Unterstüzer-Karten im BW-on Format. Das ist aktuell noch eine relativ überschaubare Anzahl (genauer gesagt 5 Stück).

Also los geht’s mit dem Namensgebenden Set für das neue Format:

Schwarz & Weiss

Professor Esche (3-4x)

Vielleicht die zweitbeste Unterstützer-Karte neben N die wir aktuell haben. Je nachdem wie schnell euer Deck sein soll, könnt ihr mit dieser Karte ungebrauchte Karten loswerden und 7 brandneue Karten ziehen. Vorsicht wenn ihr 3x oder 4x Professor Esche spielen wollt – damit verabschiedet ihr euch von 21 oder 28 Karten eures Decks, plus die 13 die beim Start des Spiels ausgelegt und gezogen werden, bleiben so noch 26 oder 19 Karten in eurem Deck übrig – womit ihr auch sehr schnell verlieren könnt weil euer Deck leer ist…

Aufstreben der Mächtigen

Cheren (2-3x)

Eine etwas abgeschwächte Version von Professor Esche im weitesten Sinn. Man kann mit dieser Karte zwar einfach 3 Karten ziehen, ohne einen negativen Effekt zu haben, doch nimmt sie schnelle Decks etwas Geschwindigkeit raus. Außerdem behaltet ihr schlechte Karten auf der Hand, die ihr durch Professor Esche los geworden wärt. Da wir aktuell aber nicht so viele Unterstützerkarten haben, sollte Cheren dennoch in jedem Deck vertreten sein. Mir 3 Exemplaren seid ihr gut aufgestellt.

Bell (0-3x)

Bell eignet sich sehr gut zur Ergänzung der obigen Karten, das Problem ist ihr zweischneidiger Effekt, der die Karte unbrauchbar macht sobald ihr 6 oder mehr Karten habt. Und wenn ihr 4 oder 5 Handkarten habt ist der Effekt auch nicht so super. 2 Exemplare im Deck finde ich optimal, wer mag kann auch gerne 3 hinzufügen. Oder man streicht diese Karrte komplett aus seinem Deck und setzt dafür auf die Konsitenz der vorherigen Karten, sowie auf die folgende Karte:

Königliche Siege

 

N (3-4x)

Die wohl beste Unterstützerkarte im aktuellen Format und ein absoluter Matchwinner (warum würde es die Karte sonst wohl als Fullart geben?)! N ist die einzige Karte die es aktuell erlaubt seine Handkarten ins Deck zu mischen, und 1-6 Karten zu ziehen. Damit lassen sich wichtige Trainer- und Pokémon-Karten sichern und zurück ins Deck bringen, anstatt sie auf den Ablagestapel zu werfen. Ein weiterer Effekt ist das der Gegner seine Handkarten auch zurück mischen muss, was in einigen Fällen ein Vorteil für euch sein kann, etwa wenn er nur noch wenige Preiskarten hat (damit könnt ihr ganze Spiele umdrehen) oder wenn er sich gerade eine wichtige Karte mit Superball oder Pokémon-Kommunikation gesucht hat, diese aber erst nächste Runde spielen darf. Deshalb mind. 3x in euer Deck damit – für beste Konsitzenz dann auch das 4. Exemplar.

Kommende Schicksale

Benny (0-2x)

Benny ist eine der Unterstützer-Karten, bei der ich sagen würde „Spiel die besser nicht. Die nimmt dir nur Platz weg.“. In einigen Decks kann sie aber durchaus eine sinnvolle Ergänzung sein, etwa wenn man verschiedene Energietypen spielt, oder schnell eine große Anzahl auf die Hand bekommen muss. Wenn man einen zweiten Energietyp im Deck hat und nur eine geringe Anzahl dieses Typs spielt, eignet sich Energiesuche wesentlich besser.

Dark Explorers

Hooligans Jim & Cas (0-4x)

Diese Karte ist aus dem aktuellen englischen Set und macht folgendes: Ihr werft eine Münze. Bei Kopf dürft ihr 3 zufällige Karten von der Hand eures Gegners wählen, die er euch dann zeigt und in sein Deck mischt.
Da die Karte eine 50:50 Chance hat und euch bei Zahl eine evtl. wertvollere Supporter kostet, würde ich diese in „normalen“ Decks nicht spielen. Sie eignet sich eigentlich nur für Decks, die darauf abzielen euren Gegner zu stören, seine Energien zu vernichten, seine Hand klein zu halten oder auch seine Items zu blockieren. In irgendeinem solcher Decks könnte sich diese Karte als sehr nützlich erweisen – in anderen Decks eher nicht.

Damit hätten wir auch schon alle Unterstützer-Karten abgehandelt die es aktuell gibt.

Mit diesem Artikel ist dann auch unserer kleine Ratgeber Reihe beendet. Es wird aber natürlich weiterhin regelmäßig neue Artikel und Infos rund um das Pokémon Kartenspiel geben.

Und wenn es ein Thema gibt über das Ihr gerne reden wollt, oder über welches wir schreiben sollen, dann sagt uns einfach Bescheid, entweder über unsere Facebook Seite oder per Mail an xeojin@live.de. Oder wollt ihr selber mitmachen und würdet eure Meinung in Form eines Artikels auf unserer Seite posten? Dann schickt mir per Mail eine Anfrage mit einer kurzen Beschreibung eures Artikels und wie viele Wörter dieser umfasst, und wir richten euch die Rechte zum veröffentlichen ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s