DragonMax – Deckliste

Die heutige Deckliste nennt sich DragonMax und konnte bereits in Japan Platz 1 eines hochranigen Turniers belegen. Preislich kann das Deck etwas über dem von Fluffychomp liegen, durch die im September erscheinenden Tins sollte man zumindest leichter an einige Darkrai-EX kommen. Hier also die Deckliste:

Pokémon – 14 Trainer – 33 Energie – 13
3 Kapuno NVI
1 Duodino NVI
Hydreigon (97 DRX)
Hydreigon NVI
Darkrai-EX
Zobiris DEX
Sigilyph DRX
1 Shaymin-EX
4 Professor Esche
3 Bell
4 N
4 Pokémon-Fänger
3 Top-Trank
3 Finsterpflaster
3 Sonderbonbon
3 Hyperball
2 Levelball
2 Finsterklaue
Tool Scrapper
9 Finsternis
Blend GRPD

Die Namen der Karten sind auf Englisch gelassen, sofern die Karten nicht schon auf Deutsch erschienen sind.

Strategie

Die Strategie des Decks ist relativ simpel: Ihr verschiebt mit Hydreigon’s Ability „Dark Trance“ eure Finsternis-Energien im Spiel zwischen euren Pokémon. Da ihr damit nicht nur Basis-Finsternis-Energien verschieben könnt, dürft ihr auch die neue Blend GRPD Energy (oder auch Prisma-Energie) verschieben.
Somit könnt ihr unterschiedliche Pokémon im Deck spielen und viele verschieden Decks kontern.

Darkrai-EX ist euer Mainhitter. Aber auch seine Ability „Dark Cloak“ zusammen mit „Dark Trance“ von Hydreigon helfen euch jedes Pokémon in eurem Spiel kostenlos zurückzuziehen (da ihr an jedes beliebige Pokémon eine Finsternis-Energie verschieben könnt).

Außerdem helfen euch Finsterpflaster schnell Basis-Finsternis-Energien ins Spiel zu bekommen und Top-Trank damit eure Hauptangreifer länger durchhalten (alle Energien vom zu heilenden Pokémon verschieben, Top-Trank spielen, alle Energien zum angreifen wieder dran schieben, fetig!).

Hauptkarten

Wie oben bereits beschrieben, ist dies das Herzstück des Decks. Hydreigon muss so schnell wie möglich ins Spiel kommen, damit ihr Finsters-Energien die bereits im Spiel sind verschieben könnt um anzugreifen. Aber auch mit seiner mächtigen Attacke kann Hydreigon überzeugen und durch Blend GRPD könnt ihr diese sogar benutzen und wieder weg schieben nachdem ihr es kostenlos durch die Ability von Darkrai-EX zurück gezogen habt. Am Besten entfernt man für den Angriff 2 Basis-Finsternis-Energien, diese könnt ihr durch Finsterpflaster wieder zurück holen.

Zobiris wird wohl öfters auf eurer Starthand sein. Seine Attacke „Müllgreifer“ macht ihn zu einer sehr guten Hilfe für dieses Deck, um benutzte Finsterplfaster, Pokémon-Fänger, Top-Trank, Levelball, Hyperball oder auch Sonderbonbon  und Finsterklaue zurück zu holen. Außerdem kann er als Finsternis-Pokémon die Finsternis-Energie von Finsterpfalster aufnehmen, die dann mit „Dark Trance“ verschoben werden kann.

 

Darkrai-EX ist wie Hydreigon eine wichtige Karte in eurem Deck. Ein sehr guter Angreifer aber mindestens genauso wichtig für das gute Zusammenspiel der verschiedenen Karten. Mit „Night Spear“ fügt ihr 90 (mit „Finsterklaue“ 110) Schaden zu und einem gegnerischen Bankpokémon 30 weitere. Diese Attacke eignet sich in Kombination mit dem nächsten Pokémon sehr gut, um mit einer Attack 3 Preise zu ziehen (ohne ein Pokémon-EX zu besiegen….).

 

Diese Version von Hydreigon/Trikepahlo ist aus „Königliche Siege“ (Shiny „Kommende Schicksale“). Ihr werdet im Spiel öfters ein Kapuno auf der Bank haben, damit ihr Finsterpflaster benutzen könnt. Und wenn ihr zufällig ein Sonderbonbon und diesen Kameraden auf der Hand habt. Könnt ihr euren Gegner ganz schön überaschen:
Sagen wir euer Gegner spielt gegen Fluffychomp, dieser hat zwei Garchomp und zwei Altaria im Spiel. Ihr greift mit Darkrai-EX ein Garchomp an und macht 30 auf Altaria Nummer 1. Nächste Runde heilt ihr euer Darkrai-EX mit Top-Trank und holt mit Pokémon-Fänger Garchomp Nummer 2 rein und greift auch dieses an, nun 30 auf Altaria Nummer 2. Nachdem euer Gegner angegriffen hat, zieht ihr Darkrai-EX zurück, setzt Kapuno ein, entwickelt es mit Sonderbonbon zu dem obigen Trikephalo und besiegt mit „Berserkerklinge“ ein aktives Garchomp und mit jeweils 40, beide Altaria auf der Bank. Voila! 3 Preise Vorpsprung, euer Gegner hat zwei wichtige Support-Pokémon verloren und hat ein angeschlagenes Garchomp auf der Bank.
Und durch den kostenlosen Rückzug mit Dakrai-EX ist Trikepahlo schnell wieder auf die Bank zu bringen.

Techs (im Deck)

Shaymin-EX hatte günstige Attacken und hilft euch im Late Game noch einige große Brocken zu besiegen, oder auch während des Spiels das beliebte Terrakium oder das neue Terrakion-EX zu kontern. Blend GRPD macht diese Karte in DragonMax spielbar.

Auch Sigilyph profitiert von der neuen Blend GRPD und ist eine beliebte 1x Tech in vielen aktuellen Decks. Seine Ability „Safeguard“ schützt es vor allen Attacken und deren Effekten von Pokémon-EX. Das ist sehr hilfreich und in manchen Decks ein Autowin – wenn euer Gegner keine alternativen Angreifer mehr vorzuweisen hat. Oder es hilft euch Zeit zu schinden um einen Angreifer aufzubauen….

Techs (nicht im Deck) 

 

Kyurem-EX wurde hauptsächlich in Klinklang EX Decks gespielt, da es Spezial-Energiekarten entfernen kann und eine Schwäche hatte die nicht im Angriff gespielt wird. Da DragonMax ähnlich funktioniert, könnte es auch hier eine gute Karte sein. Allerdings müsste man noch Prisma-Energie ins Deck einbauen. Evtl. wäre eine Mischung aus 2x Blend GRPD und 2x Prisma-Energie sinnvoll…

1x Beleber im Deck zu haben könnte nichts Schaden, um schnell ein abgeworfenes Kapuno oder Zobiris auf die Bank zu bekommen, oder um ein besiegtes Darkrai-EX wieder zurück zu holen. Außerdem benötigt ihr Finsernis-Pokémon auf der Bank um Finsterpflaster benutzen zu können!

PlusPower könnte in machen fällen die wichtigen 10 Schadenspunkte ausgleichen um einen KO zu erreichen. Wenn man sich den Schaden ansieht der mit den obigen Karten möglich ist: 140, 90/110, 60/80, ungerader Schaden mit Shaymin-EX oder die fehlenden 10 Schaden für den OHKO von Mewtu-EX mit Sigilyph.

Vorteile

+ hohe Flexibilität – Das Deck bietet eine ausgewogene Balance aus Power und Schnelligkeit. Außerdem besteht es gegen die meisten Decks die aktuell auf Turnieren gespielt werden (was seine Ergebnisse in Japan ja bereits belegt haben sollten)

+ leicht anpassbar – Mit diesem Deck seid ihr für weitere Erweiterungen sehr gut aufgestellt. Hydreigon und Dakrai-EX werden die nächsten zwei Jahre wohl noch turnierlegal sein und je nachdem welche Karten in den nächsten Sets erscheinen werden, könnt ihr das Deck einfach ein wenig umbauen und seid gegen aktuellere Decks gewappnet.

+ überschaubarer Invest – auch der Invest an Karten hält sich in Grenzen. Wie Eingangs erwähnt erscheinen im September die Legendary EX Tins in denen auch Darkrai-EX vertreten ist. Shaymin-EX sollte im Bereich von 10-12 € liegen. Einzigst die Hydreigon und Sigilyph könnten einen höheren Preis bedeuten, das liegt aber aktuell daran das diese ganz neu sind und das Deck sich großer Beliebtheit erfreut.

Nachteile

– Anfällig für Ability-Lock – für das neue Garbodor wird aktuell noch an einem sinnvollen Deck gebaut und getestet. Sollte sich diese Karte etablieren, wäre es für eine Deck wie DragonMax, welches auf seine Abilitys angewiesen ist sehr schlecht. Darum sind vorsorglich 2 Tool Scrapper im Deck. Dennoch bleibt die Gefahr durch den mutierten Müllsack blockiert zu werden.

– Schwachstelle: Hydreigon – Fast genauso schlimm wie die Abilitys blockiert zu bekommen, ist es Hydreigon nicht ins Spiel zu bekommen, oder in besiegt zu bekommen. Zwar besitzt es 150KP, aber auch eine Schwäche x2 gegen Drachen. Das ist ein gefundenes Fressen für das neue Garchomp und der Pokémon-Fänger lässt sich leider nicht blocken. Oder ein Gegner der die armen kleinen Kapuno ausschaltet wäre ebenfalls fatal für dieses Deck. Darum besser immer 2 Kapuno gleichzeitig draußen haben und nächste Runde entwickeln.

– Schwachstelle: Hammer – Ein weiterer Wunderpunkt: Die Energien. Zwar werden keine Energien bei Angriffen abgelegt (außer bei Hydreigons), doch sind auch die Finsterpflaster endlich und können nicht ewig mit Zobiris zurück geholt werden. Sollte also euer Gegner eine Hammer-Engine spielen (Schmetterhammer, Spezial-Hammer & Zobiris), könnte es Probleme geben die benötigten Energien ins Spiel zu bekommen um anzugreifen.

Advertisements

2 Kommentare zu “DragonMax – Deckliste

  1. Pingback: Battle Roads: Herbst – Ergebnisse Teil 1 « Pokémon Liga Südwestpfalz

  2. Pingback: RayEels – Deckliste « Pokémon Liga Südwestpfalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s